Health.Connect Symposium

Health.connect Symposium Bild

Symposium "Intersektorale Zusammenarbeit im Gesundheitswesen – zwischen Anspruch und Realität"

26.November 2021, 13:00 Uhr – 19:00 Uhr

Trotz vielfältiger soziotechnischer Entwicklungen ist es bisher nur in Ansätzen gelungen, eine digital unterstützte Gesundheitsversorgung entlang der gesamten Versorgungskette zu implementieren. Eine Ursache dafür ist, dass bislang entwickelte Technologien zumeist nur für sich selbständige Insellösungen unterschiedlicher Anbieter darstellen, die eine ungenügende Kompatibilität zu anderen Systemen aufweisen.

Ein zentrales Problem ist zudem, dass bislang die digitale Unterstützung der Versorgung von Bewohnern der stationären Pflege fast vollständig von den Entwicklungen der Telematikinfrastruktur ausgenommen wurde. Entsprechend hat sich für die Vernetzung von Pflegeeinrichtungen, Arztpraxen und medizinischen Dienstleistern noch keine einheitliche Lösung etabliert.

Auf dem Symposium werden verschiedene Sichten auf die intersektorale Zusammenarbeit der an der pflegerischen und medizinischen Versorgung beteiligten Akteure dargestellt und mit den Teilnehmern der Veranstaltung diskutiert. Die Referenten repräsentieren ein breites Spektrum, das von praktizierenden Ärzten über Pflegeeinrichtungen, Fachverbände, Krankenkassen, Universitäten bis zu Vertretern der Gesundheitspolitik reicht.

Die Veranstaltung ist als Präsenzveranstaltung des Health.connect e.V., Hartmannbund e.V. und der evermind GmbH für den 26. November 2021 im Leipziger Mediencampus Villa Ida geplant.


Programm

12.00 Uhr

Registrierung und Empfang

13.00 Uhr

Begrüßung und Einleitung

Vorträge zum Thema

Intersektorale Zusammenarbeit zwischen Anspruch und Realität ...

13.15 Uhr

… aus Sicht der Pflege

Heiko Mania, geschäftsführender Gesellschafter, NursIT Institute GmbH

13.40 Uhr

… aus Sicht eines Ärzte-Fachverbandes

Dr. med. Thomas Lipp, Mitglied Geschäftsführender Vorstand und Vorsitzender Landesverband Sachsen, Hartmannbund e.V.

14.05 Uhr

… aus Sicht eines Medizinischen Versorgungszentrums

Sebastian Pelz, Geschäftsführer der MVZ Mittweida GbR

14.30 Uhr

… aus Sicht eines Fachverbandes

Andreas Wedeking, Geschäftsführer des Verbandes katholischer Altenhilfe in Deutschland e.V.

15.00 Uhr

Kaffeepause

15.40 Uhr

… aus Sicht der Forschung

Prof. Dr. med. Thomas Frese, Direktor des Instituts für Allgemeinmedizin, Universitätsklinikum Halle/Saale

16.05 Uhr

… aus Sicht einer Krankenkasse

Christine Enenkel, Leiterin Landesvertretung Sachsen, DAK Gesundheit Sachsen

16.30 Uhr

… aus Sicht der Gesundheitspolitik

Prof. Dr. Peter Peschel, Referat „Pflegeversicherung und -versorgung“, Sächsisches Staatsministerium für Soziales und Gesellschaftlichen Zusammenhalt

17:00 Uhr

Diskussion von Ideen und Lösungsansätzen

18.00 Uhr

Imbiss und Ausklang

Veranstaltungsort

Mediencampus Leipzig
Poetenweg 28, 04155 Leipzig

Datum

26. November 2021
von 13:00 Uhr bis 19:00 Uhr

Veranstalter

Health.Connect e.V.
Hartmannbund e.V.
evermind GmbH

Unkostenbeitrag

126,00 Euro zzgl. MwSt.

Begleitausstellung

Health.connect – die Plattform zur intersektoralen Zusammenarbeit im Gesundheitswesen“. Unter der Führung der evermind GmbH wurde in den zurückliegenden drei Jahren das Forschungsprojekt Health.connect umgesetzt. Zentrales Thema des Projektes ist die Plattform Health.connect zur intersektoralen Zusammenarbeit im Gesundheitswesen. Der Erfolg des Projektes hat die Beteiligten motiviert, dieses über die Förderperiode hinaus fortzuführen.

Ansprechpartner

Irina Kleshch
Innovationsmanagerin
ik[at]evermind.de
+49 341 25396644

 

wird bald freigeschaltet

Änderungen sind im Programm vorbehalten

Mehr zu diesem Thema:
Christoph Klemm
Geschäftsführer

Vereinbaren Sie jetzt ein unverbindliches Beratungsgespräch mit mir unter: