Neue Webinar-Reihe zu Kryptowährungen und Dezentraler Finanzierung (DeFi)

Als Innovationsagentur ist evermind immer daran interessiert, aktuelle Trends im Markt zu beobachten und für unsere Kunden zu analysieren.

Aufgrund der aktuellen gesamtwirtschaftlichen Entwicklung sehen wir uns einem hohen Risiko einer zunehmenden Inflation ausgesetzt. Die Gründe dafür sind die stetig steigenden Geldmengen in vielen Staaten der Welt insbesondere aufgrund der Corona-Pandemie und der damit verbundenen Zinspolitik der Zentralbanken. Die Zinssätze für Sparguthaben sind aktuell bei null oder sogar im negativen Bereich. Welche Lösungen und Ideen gibt es hier, diesem Dilemma zu entkommen?

Eine spannende Möglichkeit in diesem Zusammenhang ist die in den letzten Jahren fortschreitende Adaption des Kryptomarktes. Was im Jahr 2010 als ein Experiment von technisch Interessierten begann, hat sich in der letzten Dekade zu einem immer komplexeren und breiteren Ökosystem entwickelt, welches jetzt gerade vor der Massenadaption steht. Die Anforderungen für einen Einstieg in das Thema sind zugegebenermaßen recht hoch, da ein grundlegendes Verständnis sowohl im Bereich Wirtschaft als auch im Bereich Technologie vorausgesetzt wird.

Aktuell schreitet die Adaption von Kryptowährungen weltweit voran. Große internationale Zahlungsdienstleister wie VISA und Paypal führen gerade die Möglichkeiten zur Bezahlung in Kryptowährungen ein. Aber auch in Deutschland haben die Sparkasse, die Commerzbank sowie einige Volksbanken angekündigt Ihre Angebote rund um Investments und Zahlungen in Krypto im Jahr 2022 zu erweitern.

Ein weiterer wichtiger Teilmarkt innerhalb der Kryptowelt ist ebenso auf dem Vormarsch. Es handelt sich um den Bereich DeFi (decentralised Finance) – eine Möglichkeit Zinsen auf Kryptowährungen zu verdienen. Dies findet dezentral und ohne Mittelsmann statt. Im Vergleich zur traditionellen Finanzwirtschaft sind hier Renditen von 10% – 50% pro Jahr eher die Regel als die Ausnahme. Im Hinblick auf die steigende Inflation könnte dies eine Möglichkeit sein der andauernden Nullzins- bzw. Negativzinspolitik zu entkommen. Aktuell haben Privatpersonen und Institutionen weltweit bereits über 220 Milliarden Dollar in diesen Wirtschaftszeig investiert.

Wir bei evermind beschäftigen uns seit 2020 intensiv mit dieser Thematik. Gern wollen wir die in diesem Bereich gesammelten eigenen Erfahrungen weitergeben und haben uns aus diesem Grund entschlossen, eine Schulung und Ausbildungsreihe ins Leben zu rufen. Dazu werden wir jeweils in zwei separaten Webinaren einen Einblick in die sehr spannende Thematik der Kryptowährungen geben.

Das erste Webinar bietet einen Überblick über die Kryptowelt im Allgemeinen und deren wirtschaftliche und technische Zusammenhänge. Im zweiten Webinar werden wir uns mit dem Thema dezentraler Finanzen befassen. Hierbei gehen wir insbesondere auf die Möglichkeit ein, wie mit Kryptowährungen Belohnungen (Rewards) verdient werden können.

Da wir keine Finanzberater sind, sprechen wir keine Anlageempfehlungen aus. Unser Ziel ist, durch unser Schulungsangebot ein umfassendes Verständnis der zugrundeliegenden Technologie zu vermitteln. Die Entscheidung, in welches Projekt oder in welche Währung investiert werden kann, liegt dabei bei jedem persönlich.

Bei weitergehendem Interesse bieten wir ein komplettes Schulungsprogramm in 10 Modulen an, in welchem die Teilnehmer alle notwendigen Fähigkeiten und Fertigkeiten erlangen können, um sich sicher in der Kryptowelt zu bewegen. Unser Schwerpunkt liegt hierbei nicht im Handel mit Kryptowährungen, sondern in der Möglichkeit, mit gut analysierten Risiken sehr attraktive Belohnungen (Rewards) auf Kryptowährungen verdienen zu können.

Weitere Informationen und Anmeldung unter: https://dezentral-investieren.de/

Mehr zu diesem Thema:

Netzwerkförderung (ZIM)

Mit dem Zentralen Innovationsprogramm Mittelstand (ZIM) fördert das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie marktorientierte technologische Forschungs- und Entwicklungsprojekte der innovativen mittelständischen Wirtschaft in Deutschland. Mit dem

Mehr erfahren
Christoph Klemm
Geschäftsführer

Vereinbaren Sie jetzt ein unverbindliches Beratungsgespräch mit mir unter: