evermind-Partner gewinnt Transferpreis

evermind-Partner gewinnt Transferpreis

Unser langjähriger Partner Dr. Stefan Kühne vom Institut für angewandte Informatik (InfAI) hat am 28.08.2017 den Sächsischen Transferpreis 2017 des Sächsischen Staatsministeriums für Wirtschaft Arbeit und Verkehr erhalten.

Dr. Stefan Kühne wurde von der evermind für den Preis vorgeschlagen, weil er durch die aktive Mitarbeit im von der evermind organisierten Netzwerk MAREN und die Unterstützung der Fachgesprächsreihe „Energieversorgungssysteme der Zukunft“ einen wesentlichen Beitrag für einen erfolgreichen Transfer der Ergebnisse des EUMONIS-Projektes, an dem das InfAI mitgearbeitet hat, geleistet hat. Auf dieser Grundlage konnten die Idee und das Konzept für die Daten- und IT-Service-Plattform gisa.CONNECT entwickelt und in einem leistungsfähigen Konsortium zu praktischen Umsetzung geführt werden.

Die Daten- und IT-Service-Plattform gisa.CONNECT stellt eine technologische Lösung zum sicheren und zuverlässigen Datenaustausch zwischen technischen Anlagen und IT-Systemen in der Energiebranche zur Verfügung. Die evermind GmbH und das Institut für angewandte Informatik waren zentral an der inhaltlichen Konzeption beteiligt und haben gemeinsam die Software für die Plattform entwickelt und implementiert.

Das Netzwerk MAREN entwickelt Verfahren und Produkte für dezentrale, intelligente Energieversorgungssysteme. Diese interdisziplinäre Aufgabe erfordert die Vernetzung vielfältiger Kompetenzträger und hat die Initiierung von Forschungs- und Entwicklungsprojekten zum Ziel.

Die evermind gratuliert Dr. Stefan Kühne und seinem Team vom Institut für angewandte Informatik und freut sich auf eine weiterhin erfolgreiche Zusammenarbeit!

About the Author

Georg Drabner administrator